Lust auf Ehrenamt im Heiligkreuz-Café?

Ehrenamt kann und muss auch Spaß machen und soll für einen selber auch ein Zugewinn an Lebenserfahrungen bieten. Die Idee des Heiligkreuz-Cafés am Hechinger Friedhof verbindet hoffentlich diese beiden Voraussetzungen.
Mit Menschen, die vor der Trauer nicht weglaufen, wollen wir dort eine Begegnungsmöglichkeit bei Kaffee oder Tee anbieten, um miteinander ins Gespräch zu kommen oder auch Stille zu respektieren, aber doch nicht alleingelassen zu werden.
Für das Öffnen und das Betreiben des Cafés am Freitagnachmittag bedarf es helfender Hände. Für die Gestaltung des Innenraums und der Freiterrasse, das regelmäßige Auf- und Abbauen der Tische und Stühle oder das Bedienen der Gäste freuen wir uns auf zugewandte Mithelfende voller Empathie und Kreativität. Jede kleine Form der Unterstützung des Heiligkreuzcafés ist uns herzlich willkommen. Ein selbstgemachter Kuchen oder Hefezopf oder die Bereitschaft bei einer einmaligen Aktion am Friedhof mitzuhelfen ist uns genauso wertvoll wie die verlässliche Präsenz an einem Freitagnachmittag. Wir fangen nicht bei null an, für gezielte Trauergespräche stehen uns die ehrenamtlichen Trauerbegleiter des Hospizgruppe zur Verfügung.
Wie und in welchen Teams die Ehrenamtlichen organisiert werden, welche Voraussetzungen erfüllt sein sollten, all das wollen wir Ihnen am
    Freitag, den 07. Mai zwischen 14.30 – 17.30 Uhr
    an und in der alten Friedhofskapelle            vorstellen.
Damit sich keine große Gruppe bildet, können Sie sich für 30 Minuten, die passende Zeit raussuchen um mit uns in Kleingruppen im Freien oder bei schlechtem Wetter in der Kapelle über den Start und möglichen Beteiligungsformen zu informieren.
Wir würden uns freuen möglichst viele und unterschiedliche Formen neuen bürgerschaftlichen Engagements mit Ihnen auszuprobieren und zu entwickeln.
„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es !“  Mit diesem Spruch von Erich Kästner wollen wir Sie einladen und Ihr Interesse wecken an einem Ehrenamt, in dem Sie selbstverständlich bestimmen wie oft, wie lange und wobei Sie sich einbringen möchten. Was wir als Initiativkreis anbieten können ist eine gute Begleitung und Raum für Austausch und Rückmeldungen.
Mehr Informationen gibt Pastoralreferent Peter Duttweiler

Cafe am Heiligkreuzfriedhof