Geschäftsführer der Verwaltungsgemeinschaft der Kirchengemeinden im Dekanat Zollern

Rupert Metzler ist der Geschäftsführer unserer neu geschaffenen Verwaltungsgemeinschaft der Kirchengemeinden im Dekanat Zollern.

Diese Position wurde im Rahmen der Kirchenentwicklung 2030 geschaffen um die beteiligten Pfarrer von einem Großteil der Verwaltungsaufgaben und Repräsentationspflichten zu entlasten und mehr Zeit für die Seelsorge zu finden.

Rupert Metzler stammt aus Limpach im Deggenhausertal, im Erzbistum bekannt durch seinen jährlichen Georgi-Ritt, besuchte das Gymnasium in Markdorf und machte in Überlingen sein Abitur. Nach Wehrdienst und Studium der Betriebswirtschaftslehre in Pforzheim übernahm er den elterlichen Betrieb den er über 20 Jahre erfolgreich führte. Schließlich führte ihn seine Leidenschaft für die Kommunalpolitik als Bürgermeister nach Hilzingen im Hegau. Nach einer nochmaligen Selbständigkeit als Kommunalberater für Digitalisierung und Breitbandausbau bringt er nun für uns im gesamten Gebiet der fünf beteiligten Pfarrgemeinden seine Erfahrung aus Verwaltung und Betriebsführung ein, um die anstehenden großen Veränderungen zu bewältigen und notwendige neue Strukturen zu schaffen.

Herr Metzler lebt mit seiner Frau Elke und den beiden Kindern Georg (3) und Frieda (1) noch in Gottmadingen-Bietingen und ist dort Mitglied des Pfarrgemeinderates sowie Stiftungsrat der Kirchengemeinde Gottmadingen.


Teilen Sie diese Seite