Gemeindeteams

Um den Spagat zwischen einer Entwicklung hin zu großräumigen pastoralen Strukturen und Verwaltungszusammenschlüssen einerseits und dem kirchlichen Leben vor Ort andererseits besser bewältigen zu können, braucht es engagierte Ehrenamtliche, die in ihren (Teil)gemeinden aktiv tätig sind. Sie sind das Gesicht einer lebendigen Gemeinde und halten alles am Laufen, während für den Pfarrgemeinderat die Belange der gesamten Pfarrgemeinde im Fokus stehen.

Diese Gemeindeteams werden nicht gewählt, sondern sie finden sich in einer Interessengemeinschaft zusammen und werden vom Pfarrgemeinderat beauftragt. Jeweils ein Pfarrgemeinderatsmitglied aus dem jeweiligen Ort ist ebenfalls Mitglied des Teams und sorgt für den kontinuierlichen Austausch zwischen den beiden Gruppen.

Gemeindeteam Bechtoldsweiler

Kirche St. Wendelin von Bechtoldsweiler

Der kleine Stadtteil Bechtoldsweiler liegt 5km nordwestlich von Hechingen auf einer Anhöhe rechts des Starzeltals. Die katholische Kirche im alten Ortskern wurde 1812 im klassizistischen Stil erbaut. Innen finden sich Heiligendarstellungen des 17. und 18. Jahrhunderts sowie bildliche Kreuzwegstationen. Patron der Dorfkirche ist der Hl. Wendelin, der Legende nach ein Hirte und schottischer Königssohn.

Das Patronatsfest ist jährlich am 20. Oktober. Bechtoldsweiler wird aktuell (Stand Februar 2021) im Pfarrgemeinderat durch Monja Ulmschneider und Cindy Reiber vertreten.

Ein festes Gemeindeteam gibt es nicht, jedoch organisieren verschiedene Ehrenamtliche die regelmäßigen Bräuche und Feste im Kirchenjahr. Auch das Schmücken der Kirche wird zu Feiertagen wie Ostern, Erntedank oder Weihnachten vor allem mit den Kindern des Dorfes organisiert.

Ein festes Team veranstaltet jeden 1. Donnerstag im Monat den allseits beliebten Seniorennachmittag.

Wer Lust hat, sich für die Gemeinde zu engagieren, ist herzlich willkommen! Kontaktdaten sind über das Pfarrbüro erhältlich.

Gemeindeteam Stein

In unserem Gemeindeteam St. Markus Stein engagieren sich Mitglieder des Pfarrgemeinderats, Vertreter der Ministranten und verschiedene Gemeindemitglieder.

Wir organisieren und gestalten die unterschiedlichsten Aktivitäten rund um das kirchliche Leben bei uns in Stein. Das beginnt bei der Gestaltung besonderer Gottesdienste sowie z.B. einem Familiengottesdienst zu Fasching oder Erntedank oder eine Messe unter freiem Himmel an unserer Marienkappelle.
Wir sorgen außerdem regelmäßig für neue Impulse in der St. Markus Kirche für ihre Besucher. So wurde ein Gemeindebaum entworfen, auf welchem die Ereignisse des Jahres in Gedenken angeführt werden. Ebenfalls geht das Vorgehen zur Wiederbelebung der alten Steinemer Krippe auf das Gemeindeteam zurück.
Da uns die kirchliche Kinder- und Jugendarbeit ebenso wichtig ist organisieren wir regelmäßig Bastelnachmittag um z.B. Palmen oder Osterkerzen zu gestalten und unterstützen die Oberministranten bei regelmäßigen Treffen und Aktivitäten der Ministrantengruppe. Über den Tellerrand der Kirche hinaus liegt uns aber auch das Zusammenleben und der Zusammenhalt im Dorf am Herzen. So organisieren wir zum Patrozinium ein Gemeindefest, laden zum Weißwurstfrühstück oder Seniorenkaffee ins Pfarrzentrum ein. Ein wahres Highlight ist jedes zweite Jahr die Herbergssuche an Hl. Abend wo gefühlt halb Stein dem Krippenspiel durch Stein folgt und lauscht. Mit Bewirtung und musikalischer Unterhaltung durch die örtlichen Vereine ist diese „Dorfweihnacht“ ein fester und beliebter Termin bei vielen Einwohnern.

Die oben aufgeführten Aktionen finden guten Anklang und erhält die vielseitige kirchliche Gemeinschaft im Ort. Wir sind der direkte Ansprechpartner für alle kirchlichen Belange im Ort, haben für all unsere Gemeindemitglieder ein offenes Ohr und können uns auf unsere ehrenamtlichen Helfer jederzeit verlassen. Der Zuspruch stärkt die Mitglieder des Gemeindeteams in Ihrem Tun. Denn das kirchliche Zusammenleben vor Ort stärken und gestalten - Das haben wir uns zur Aufgabe gemacht! Aktuell sind in unserem Gemeindeteam Roswitha Oesterle, Robert Weimann, Marcel Oesterle, Sandra Oesterle, Daniela Haid und Tim Staratscheck-Cölsch.

Gemeindeteam Sickingen

Dem Sickinger Gemeindeteam liegen alle Bewohner des Ortsteils am Herzen. In der St. Antonius Kirche werden schon seit vielen Jahren sowohl katholische als auch evangelische Gottesdienste gefeiert. Deshalb legen wir viel Wert auf ein ökumenisches Miteinander, dass sich durch Teilnahme beider Konfessionen im Gemeindeteam und der Teilnahme an verschiedenen Feiern, zum Beispiel der Kinderkirche, dem Lichterglanz oder dem Weihnachtsgottesdienst an Heilig Abend zeigt.

Wir engagieren uns für die jungen Familien und damit auch für die Zukunft der Kirche. Die Bedeutung der Kinder kann nicht genug hervorgehoben werden, da mit den Kindern die jungen Erwachsenen (Eltern) aber auch die ältere Generation (Großeltern) angesprochen wird. Uns ist es wichtig, dass die Kinder „ihre Sickinger Kirche“ kennen lernen und sich mit ihrer Heimatkirche verbunden fühlen. Unterstützt wird unser Anliegen durch den ortsansässigen Kindergarten und die einzügige Grundschule.